© 2016
grafik und webdesign
openArts

   Die Kunstagentur openArts wurde 2002 gegründet. Sie versteht sich als interkulturelles Netzwerk. Als eine Einrichtung, die Menschen in Verbindung bringt und Räume der Begegnung öffnet. Sie fungiert als Brücke zwischen Kunstschaffenden und an Kunst Interessierten. Genauer gesagt vermittelt sie zwischen Künstlern, Designern, Kunsthandwerkern auf der einen Seite, Museen und Galerien, Auftraggebern wie Architekten und Bauherrn oder Sammlern und Käufern auf der anderen Seite.

Eine wichtige Aufgabe sieht openArts in diesem Zusammenhang darin, den kulturellen Austausch zwischen verschiedenen Ländern zu fördern. Diesem gilt u. a. schon seit einigen Jahren das Bemühen, polnische Glaskunst in Deutschland bekannt zu machen.













  Grafik: Prof. Adam Romaniuk